Der Livestream von bonifatius.tv auf katholon

Live ist besonders, denn live heißt in Echtzeit dabei zu sein.  Live ist auch für Fernsehmacher etwas besonderes, denn Live heißt unvorhersehbar. Der Sprung vom „Konservenfernsehen“ in die Livesendung ist deshalb auch so aufregend für alle Beteiligten. Den Sprung zu wagen, ist durchaus mutig. Der Internetfernsehsender bonifatius.tv wird den Kongress „Freude am Glauben“ vom 31.7.-2.8.2015 live aus Fulda übertragen. Gottesdienste, Vorträge und Podien können live im Stream mit verfolgt werden. Dies ist besonders interessant für … Weiterlesen

April, April

april

Natürlich gibt es auch weiterhin kein Geld fürs Bloggen von der DBK und Kardinal Burke wird auch nicht Kardinalkoadjutor des Bistums Rom. Es hat mich gefreut, daß ich einigen Lesern, wie sie mir auf verschiedenen Kanälen zurück gemeldet haben, eine Freude mit den Aprilscherzen machen konnte. Die Rache des April folgt auf dem Fuße: Hier schneit es!

Finanzierungsmodell für katholische Blogger

blogoezese2014_200

In Kürze wird es die Möglichkeit geben, mit katholischen Blogs ein wenig Geld zu verdienen. Bei mehreren Bloggertreffen wurde am Rande immer mal wieder über die Möglichkeit gesprochen, mit Blogs Geld zu verdienen. Auch die Bloggerstudie des ZAP fragte diese Option bei Bloggern ab. Die Chancen sein Blog zu Geld zu machen stehen allerdings für katholische Blogger schlecht. Zu gering ist das Interesse der Werbewirtschaft, sich dieses Themas anzunehmen und passende Angebote zu machen. Durch … Weiterlesen

kon-ser-va-tiv

Es gibt imm noch Leute, die glauben, daß man lechts und rinks nicht velwerchsern kann.

von lat. conservativus = erhaltend, bewahrend Ab und an kommt noch ein „erz-“ davor. Bin ich das? Also da packt mich doch jetzt voll die krasse Identitätskrise. Oder nicht? Also politisch ist das klar, da bin ich ja sowas von konservativ, daß mir progessive rote, braune und grüne Ideologien komplett irgendwo hinten links vorbei gehen. Schließlich haben die Unheil genug angerichtet. Das könnten wir mal langsam auf dem Müllhaufen der Geschichte entsorgen. Leider sind wir … Weiterlesen

Kongress „Treffpunkt Weltkirche” 2015 in Würzburg

kin2

Kirche in Not lädt vom 12. bis 15. März 2015 zum Kongress „Treffpinkt Weltkirche“ ins Congress-Centrum in Würzburg ein. Als Teilnehmer haben unter anderem zugesagt: Joachim Kardinal Meisner (Köln) Erzbischof Zbignevs Stankevics (Lettland) Bischof Matthew Hassan Kukah (Nigeria) Altbischof Paride Taban (Südsudan) Bischof Kyrillos William Samaan (Ägypten) Weihbischof Saad Sirop Hanna (Irak) Bischof Gregor Maria Hanke Pater Richard Ho Lung und Freunde (Jamaika) Schwester Eppie Brasil (Philippinen) Pater Hans Buob Pater Wolfgang Spindler Pfarrrer Richard … Weiterlesen

Pontifikalrant aus Passau

Bischof Stefan Oster
Foto: pdp
Quelle: Wikimedia
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de

Das hat gesessen. Bischof Stefan Oster hat auf seiner Facebookseite eine Fundamentalkritik an kath.net veröffentlicht. Auch ohne facebook- Account lassen sich der Text und die öffentlichen Kommentare dazu lesen. Derzeit ist der Beitrag ca. 70 mal geteilt worden und es gibt zahlreiche Kommentare. Bischof Oster kritisiert an kath.net zum einen die nicht autorisierte Übernahme seiner Texte und die zum Teil polarisierende Berichterstattung auf den Nachrichtenportal. Am Ende überwiegt allerdings bei aller Kritik ein versöhnlicher Ton … Weiterlesen

Wie kommen eigentlich die Menschen ins Fernsehen?

Im Fernsehstudio von bonifatius.tv

Diese Frage hat sich wohl jeder als kleines Kind einmal gestellt. Ich wollte da immer schon rein und jetzt hat es geklappt. Aber zurück in die Vergangenheit: Als der Fernsehmechaniker mal da war, durfte ich in das geöffnete Gehäuse schauen. Röhren, Kodensatoren, Widerstände, Spulen, jede Menge Drähte, aber kein einziger Mensch. Nicht einmal ein Mainzelmännchen. (Ich hatte gehofft Det zu sehen … ) Das war schon mal gar nichts. Später hatte man mir erklärt, die … Weiterlesen

Wochenkommentar auf Radio Horeb

IMGP0330-001

In dieser Woche bin ich mal wieder dran. Mein Wochenkommentar dreht sich in dieser Woche um die Botschaft des Papstes zum Welttag der sozialen Kommunikationsmittel. Die Botschaft selber ist sicher eine Überraschung. Manch einer, der sich mit den sozialen Medien beschäftigt, wird damit vielleicht erst einmal gar nichts anfangen können. Trotzdem einfach mal reinhören. Der Kommentar wird Samstag, 31.1.2015 um 12 Uhr bei Radio Horeb ausgestrahlt. Zu empfangen bundesweit über DAB+ oder im Internet als … Weiterlesen

  • © Alle Rechte vorbehalten 2005 - 2015