Nervig dieser Spam

Gerade aktuell haben die Spammer bei dem Hase – Igel – Spiel Spammer vs. Antispamsoftware, Captcha und Co gerade mal wieder die Nase vorn. Zwar sortiert mir der Spamfilter sorgfältig alles raus, doch die eingehenden Spams sehe ich natürlich im Spamordner der Software. Zigzillionen kommen derzeit jeden Tag rein. Das wird sich natürlich beim nächsten Update der Plugins zur Abwehr von Spam wieder ändern, doch  zur Zeit nervt es, zumal ich schon zweimal einen echten … Weiterlesen

Print stirbt? Dann heul doch …

In einem Leidensdrama mit Tränenfaktor zehn auf der Skala von eins bis zehn beklagt Thilo Mischke das Sterben von „Print“ und sieht damit gleich den Untergang des Journalismus an sich herauf ziehen. So lange Menschen ein Interesse an Informationen haben, wird es immer Menschen geben, die es für sich als Lebensaufgabe ansehen, diese Bedürfnis zu stillen. So viel zum Untergang des Journalismus. Es wird sie immer geben, die investigativen Wühlmäuse, die Watergate zum Sprudeln bringen, … Weiterlesen

Bleiben oder gehen?

Heute morgen las ich in meiner Facebook- Timeline eine Klage darüber, daß man auf der Smartphone- App etwas anderes sieht als im Browser, wenn man dort Facebook aufruft. Der Grund sind die unterschiedlichen Algorithmen, die Facebook für Browser und App verwendet. Sogar zwischen Smartphone- App und Tablet- App nehme ich immer wieder mal Unterschiede wahr. Gleichzeitig werden mir mit einem gewissen Grad an Willkür Meldungen eingeblendet, die mein Interesse nur begrenzt treffen, während ich bestimmte … Weiterlesen

Fachleute für Gesundheit feiern ihren Titel

Es ist schon lobenswert, wenn sich Sportler auch um medizinische Fragen kümmern. So kam es bei der gestrigen Siegesfeier zur öffentlichen Vorstellung eines Gutachtens über das Gangbild südamerikanischer Viehzüchter. Im Selbstversuch machten die naturgemäß an gesundem Körperbau interessierten Leistungssportler eine Livevorführung. Didaktisch klug setzten sie dabei auf mehrere Elemente, wie Gesang, Tanz, Vortrag in Versform und Aufbau von Gegensatzpaaren. Vor einem Publikum von fast einer halben Million Zuschauer erregte dieser Vortrag lebhaftes Interesse. Welcher Mediziner … Weiterlesen

DAS Spiel und ich

Eigentlich schreibe ich ja nicht über Fußball. Was auch besser so ist, denn ich habe keine Ahnung davon. Wenn mit Fußballl nun ein so hartes Schicksal verbunden ist, wie ich es eben laß, dann kann ich nicht anders, dann muß auch ich einmal über Fußball schreiben. Für jemanden, der DAS Spiel schlicht und ergreifend einfach verschlafen und heute morgen mal aufs Ergebnis geschaut hat (Man wird ja derzeit ständig darauf angesprochen… ), ist diese Geschichte … Weiterlesen

SÄÄÄÄÄCKS!!!

Ein mir völlig unbekannter Sportler, der einst eine von mir kaum zur Kenntnis genommene Sportart ausübte, bekennt sich öffentlich zu seiner sexuellen Orientierung. Welche das noch gleich war, habe ich schon wieder vergessen. Es spielt auch keine Rolle, ob er auf Frauen, Männer, Tiere oder Kuschelteddys abfährt. Bettgeschichten von Promis haben mich noch nie interessiert. Zumeist tauchen sie ohnehin nur in Medien auf, die große Buchstaben oder große Fotos für ein journalistisches Qualitätsmerkmal halten. Doch … Weiterlesen

Mir aus der Seele gesprochen

Mal etwas in eigener Sache, was aber durchaus nicht nur mich betrifft, wie ich schon lange den Verdacht hatte. HARALD MARTENSTEIN: Über Schreiben als Beruf und die Moral des Fleischverzehrs Zu letzterem kann ich als Metzgersohn nur sagen: Für jedes Stück Fleisch muß ein Tier sterben. Das ist so. Man kann ruhig Fleisch essen, aber diesen Umstand sollte man eben nie vergessen.

  • © Alle Rechte vorbehalten 2005 - 2015