Das Mittelalter ist alternativlos

Bei den immer wieder auftauchenden Unterstellungen bezüglich des Mittelalters, sehe ich es als durchaus sinnvoll an, endlich mal den Mittelalterexperten überhaupt zu Wort kommen zu lassen. Sicher, die intellektuelle Auseinandersetzung mit dieser schwierigen und komplexen Phase der Geschichte ist nicht ganz einfach. Man muß diese Zeit in allen ihren Schattierungen betrachten. Auch kulturell und intellektuell hat diese Zeit so einiges zu bieten. Der Vortrag des Fachmann bringt Licht in der angeblich so dunkele Zeitalter. Lauschen … Weiterlesen

Wie die Schergen das Bloggertreffen übernahmen

Die Spekulationen sprossen natürlich schnell ins Kraut. Warum ist das Bloggertreffen jetzt in „privater“ Hand? Scharen von invetigativen Ermittlern wurden losgeschickt. Der Widerstand, der zu brechen war, war enorm und unerwartet, ein hoher Preis war  zu zahlen. Doch jetzt liegt die ganze finstere Wahrheit auf dem Tisch. Sie ist denkbar grausam! In einer lauen Juninacht fielen die Schergen des Erzbloggers zeitgleich in Freiburg und Erfurt ein. KAMP und Referat Internetseelsorge fielen fast kampflos in die … Weiterlesen

Der olle Lotzen

Facepalm

katholisch.de, das offizielle Portal der katholischen Kirche in Deutschland berichtet über das Erzbistum Paderborn. Da darf natürlich das Liborifest nicht fehlen. Ein kaum bekanntes Festgeheimnis, das auch eingefleischten Paderbornern absolut unbekannt sein dürfte, lüftet das Portal gleich en passant: Tja, das Libori-Tuch, wenn wir den ollen Lotzen nich hätten …

Wochenkommentar auf Radio Horeb

IMGP0330-001

In dieser Woche bin ich mal wieder dran. Mein Wochenkommentar dreht sich in dieser Woche um die Botschaft des Papstes zum Welttag der sozialen Kommunikationsmittel. Die Botschaft selber ist sicher eine Überraschung. Manch einer, der sich mit den sozialen Medien beschäftigt, wird damit vielleicht erst einmal gar nichts anfangen können. Trotzdem einfach mal reinhören. Der Kommentar wird Samstag, 31.1.2015 um 12 Uhr bei Radio Horeb ausgestrahlt. Zu empfangen bundesweit über DAB+ oder im Internet als … Weiterlesen

Die Errichtung einer neuen Behörde

In den vergangenen Tagen geisterte es durch die Gazetten. Martinsumzüge und andere Brauchtumsveranstaltungen werden künftig nicht mehr von der Polizei begleitet. Sparmaßnahmen der Landesregierung sind der Grund. Diese Sparmaßnahmen, von denen auch noch andere Bereiche betroffen sein werden, stehen unseren Recherchen nach im Zusammenhang mit der Gründung einer neuen Bundesbehörde, zu deren Finanzierung die Länder in nicht unerheblichem Umfange mit heran gezogen werden. Es handelt sich um das Bundesamt für magische Wesen mit Sitz in … Weiterlesen

Die Kirche ist keine Wurstfabrik

… und das ist auch gut so. ——————————————————- Auszug aus dem Pfarrgemeinderatsprotokoll der Gemeinde St. N in X-Stadt¹ Der Vorsitzende des Festausschusses weist darauf hin, daß zum nächsten Pfarrfest wieder Bratwürstchen produziert werden müssen. Die Vorsitzende des Eine-Welt-Kreises besteht darauf, daß nur Zutaten aus ökologischem Landbau und fairem Handel bei der Produktion zum Einsatz kommen. Herr Y legt wert darauf, das Fleisch bei örtliche Bauern zu beziehen. Frau M. verspricht, den Basilikum wieder in ihrem … Weiterlesen

Die Gloriosa wird das Bloggertreffen einläuten

Wenn sich morgen katholische Blogger in Erfurt treffen, wird vorher – ca. 12:15 Uhr – die Gloriosa läuten. Ursrpünglich hatte sich der Dompropst geweigert, aus Anlaß des Bloggertreffens die größte freischwingende mittelalterliche Glocke der Welt anzuwerfen. Irgendwie konnten wir das nicht akzeptieren. Es gab aber nur eine Lösung, wie das zu erreichen war. Tja, jetzt muß er …

Fachleute für Gesundheit feiern ihren Titel

Es ist schon lobenswert, wenn sich Sportler auch um medizinische Fragen kümmern. So kam es bei der gestrigen Siegesfeier zur öffentlichen Vorstellung eines Gutachtens über das Gangbild südamerikanischer Viehzüchter. Im Selbstversuch machten die naturgemäß an gesundem Körperbau interessierten Leistungssportler eine Livevorführung. Didaktisch klug setzten sie dabei auf mehrere Elemente, wie Gesang, Tanz, Vortrag in Versform und Aufbau von Gegensatzpaaren. Vor einem Publikum von fast einer halben Million Zuschauer erregte dieser Vortrag lebhaftes Interesse. Welcher Mediziner … Weiterlesen

DBK übernimmt Postillon

posthorn

Nach der Insolvenz von Weltbild ist die DBK auf der Suche nach einem neuen Medienkonzept. Das offizielle Portal katholisch.de zieht nicht die Massen an. Weitere Aktivitäten verliefen bereits im Planungsstatus im Sande. Doch konnte jetzt ein Coup erster Güte gelandet werden, indem der VDD als wirtschaftlich für die DBK handelnde Körperschaft die Mehrheit an der hochseriösen aber lesenswerten Internetzeitschrift „Der Postillon“ erwerben konnte. Bereits seit 1845 verbreitet die Redaktion, in der nach wie vor alle … Weiterlesen

  • © Alle Rechte vorbehalten 2005 - 2015